Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Konstruktionselemente & Endodontie

Wurzelanker Rotex RD • Überblick

Wurzelkanalanker mit Retentionskopf und selbstschneidendem Gewinde

 

Rotex RD Wurzelanker

Abmessungen Rotex RD Wurzelanker

Indikationen

  • Direkte Aufbauten
  • Größere Füllungen mit Amalgam oder Komposit

Kontrandikationen

  • Wenn infolge eines weiten Wurzelkanals eine wandständige Wurzelkanalaufbereitung nicht möglich ist.
  • Im Falle von sehr dünnwandigen und/oder spröden Wurzeln.
  • Periodontitis, schwere Zahnfleischentzündungen, schlechte Mundhygiene, Karies und marginal inter-okklusalen Platz.

Beschreibung der Einzelteile und Werkstoffe

Die Wurzelkanalanker sind aus Reintitan (grade 4, Norm ASTM F 67) gefertigt. Die Wurzelanker sind in zwei verschiedenen Ausführungen (Rotex und Rotex RD) mit je 3 Größen erhältlich.

Rotex®-RD-Wurzelanker mit reduziertem Durchmesser des Retentionskopfes: Der endodontische Teil ist mit einem selbstschneidenden Gewinde, einer abgerundeten Spitze und mit Zementabflussrillen versehen und weist eine schwache Konizität auf. Diese Eigenschaften ermöglichen ein nahezu spannungsfreies Einsetzen des Wurzelankers. Der endodontische Teil ist für beide Ausführungen identisch. Die spezielle Kopfgeometrie des Rotex®-RD-Wurzelankers gewährleistet auch bei geringem  Platzangebot eine gute Verankerung des Aufbaumaterials. Bei mehrwurzeligen Zähnen kann der Rotex®-RD auch mit dem  Rotex®-Wurzelanker kombiniert werden.

Wurzelkanalinstrumente

Die Instrumente sind normiert und mit einer Tiefenmarkierung bzw. einem Tiefenanschlag versehen. Alle Instrumente sind farbcodiert; Verwechslungen können dadurch ausgeschlossen werden.

Charakteristika

  • Hoch korrosionsresistenter Werkstoff aus Reintitan
  • Selbstschneidendes Gewinde
  • Leichte Konizität
  • Zementabflussrillen
  • Gerundete Spitze

Verarbeitungsnutzen

  • Der Aufbau kann in einer Sitzung erstellt werden
  • Der endodontische Teil ist für beide Ausführungen identisch. Deshalb ist für die Wurzelkanalaufbereitung nur eine begrenzte Anzahl Instrumente notwendig
  • Zum Gewinde schneiden sind nur 2 – 3 Umdrehungen erforderlich
  • Kleine Fertigungstoleranzen

Medizinischer Nutzen

  • Langjährige klinische Erfahrung
  • Reintitan ist hoch korrosionsresistent
  • Die präzise Auflage des Retentionskopfes gewährleistet eine optimale Verteilung der Kaukräfte sowie einen hermetischen Abschluss zum Wurzelkanal. Die Geometrie des Retentionskopfes garantiert eine spannungsfreie Abstützung für das Aufbaumaterial
  • Zementabflussrillen ermöglichen ein spannungsfreies Zementieren

 

Dokumente zum Rotex RD Wurzelanker

Suchen

User Login