Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Zahntechnisches Know-How

Wegold Verblendkeramik - gut zu wissen

Qualität, Ästhetik, Effizienz

Bei der Arbeit im Labor gilt es, trotz wachsendem Zeit- und Kostendruck, den stetig steigenden medizinischen und ästhetischen Anforderungen gerecht zu werden und dabei wirtschaftliche Gewinne zu erzielen. Moderne Werkstoffe sollten daher ...

Leuzitkristall Dentalkeramik

  • ein rationelles und optimiertes Arbeiten ermöglichen
  • hohe Sicherheit in der Verarbeitung zeigen
  • überzeugende Farbeigenschaften besitzen
  • höchste Biokompatibilität aufweisen


All das haben alle Wegold Keramiken gemeinsam.

Eigenschaften der Wegold Dentalkeramiken

  • Optimale Abdeckung des Indikationsspektrums

  • Minimierung der Wechselwirkungen durch ausgiebige Tests verschiedener Kombinationen von Keramik und Gerüstmaterialien

  • System übergreifende, einfache Verarbeitbarkeit (Standfestigkeit, Farbtreue)

  • Einheitliches Farbkonzept in allen Wegold Keramik-Sortimenten: Für individuelle und effektvolle Gestaltungsmöglichkeiten steht eine große Auswahl an unterschiedlichen Farben (Vitapan* classical Farben) und Opazitäten bzw. Transluzenzen, mit abgestimmten Fluoreszenzen und Opaleszenzen zur Verfügung. Diese Grundsortimente werden durch eine sinnvolle Palette an Spezialmassen ergänzt. Die einzelnen Massen weisen – auch nach mehreren Bränden – eine hohe Farbkonstanz und Farbbrillanz auf. Neben brennstabilen Marginmassen und effektvollen, thermisch stabilen Opalmassen, wird das System durch fluoreszierende Malfarben und einer hochglänzenden Glasurmasse abgerundet. Diese breite Palette an Farben und Materialien ermöglicht Ihnen, ästhetisch hochwertige, naturgetreue Ergebnisse zu erzielen.

  • Natürliche Farbwirkung durch farbadaptives Verhalten (Chamäleoneffekt, Lichtbeugung)

  • Abgestufte Materialauswahl für den Einsteiger (unica) bis zum Profi (Mastersets)

  • Höchste Schleimhautverträglichkeit und Biokompatibilität

  • Naturnahe Härte

  • Massenreduktion kombiniert mit unbegrenzten Variationsmöglichkeiten: Wir haben für Sie alle ästhetischen Eckpfeiler in allen Dimensionen (Transparenz, Opazität, Opaleszenz, Fluoreszenz, Farbe, Chroma) zusätzlich in einzelnen Massen/Gruppen isoliert: so ist jeder individuelle Effekt durch Mischen erreichbar.

  • E+ Schneide (Low Space) ermöglicht Ihnen auch bei geringsten Platzverhältnissen nicht nur eine Illusion von Schneide zu erschaffen: Um eine Wirkung analog einer Standardschneide zu erreichen, verwenden Sie die E+ Schneide in einer Schichtstärke von 0,1 bis 0,2 mm. Bei größerer Schichtstärke steigt der Grad der Opazität – so erreichen Sie ein ästhetisches Erscheinungsbild in Abhängigkeit wechselnder Schichtstärken.

Reine Glasmatrix mit Leuzitkristallen

Keramische Verblendung REM-MikroskopBei Wegold-Keramik handelt es sich um eine Glasmatrix, in der gleichmäßig verteilte Leuzitkristalle und hochfeine Farbpartikel eine sehr dichte und homogene Oberfläche gewährleisten. Dies erhöht die Schleimhautverträglichkeit bedeutend. Außerdem bildet dieser spezielle Aufbau die Grundlage für sehr natürliche optische Eigenschaften.

Risshemmendes Mikrogefüge

Angenehmer Nebeneffekt des Kristallaufbaus: Das Mikrogefüge hemmt die Rissfortpflanzung. Ihre Produktionssicherheit steigt. Genauso wie die Langlebigkeit Ihrer Arbeiten zunimmt. Behandler und Patient werden sich freuen.

Oberflächenbeständigkeit

Die Säurelöslichkeit liegt weit unter dem zulässigen Höchstwert, der in den aktuell gültigen Normen gefordert wird. Damit bieten die Keramikmassen eine ausgezeichnete Oberflächenbeständigkeit: Die Oberfläche bleibt dauerhaft sehr glatt und homogen. Dies trägt dazu bei, Plaque- und Zahnsteinbildung zu reduzieren und somit Zahnfleischentzündungen vorzubeugen.

Biegefestigkeit

Ebenso weit über der Mindestanforderung nach DIN/ISO liegt die Biegefestigkeit. WEGOLD-Keramik verbindet Härte und Elastizität in idealer Weise – ein Grund mehr für ihre ausgezeichnete Haltbarkeit. Die von einem unabhängigen Forschungsinstitut für Edelmetalle durchgeführten Biege-Scherprüfungen bestätigen: Im Verbund zeigen Wegold Legierungen und Keramiken weit über der Norm liegende Haftungswerte zwischen Metall und Keramik.

Härte

Die Härte von WEGOLD-Keramiken ist der des natürlichen Zahnes angenähert. Das heißt, die Keramik kann auch im Bereich der Kauflächen bei erhöhtem Kaukomfort problemlos eingesetzt werden. Das Abrasionsverhalten bleibt ebenso naturnah.



Unser Maßstab - der natürliche Zahn

Reflexion, Lichttransport, Opaleszenz

Für möglichst authentische Restaurationen bieten unsere Verblendkeramiken schier unendliche Möglichkeiten, Zahnfarben und Lichtreflexionen naturgetreu nachzuempfinden. Aufgrund ihrer speziellen Struktur verhalten sich Reflexion, Lichttransport, Opaleszenz und Fluoreszenz wie im natürlichen Zahn.

Lichtverhalten natürlicher Zähne

Alle „ästhetischen Eckpfeiler“ wie Transparenz, Opazität, Farbe, Chroma, Fluoreszenz usw. sind im Sortiment vorhanden. Durch Mischen kann so jeder beliebige Effekt erzielt werden. Das Beste dabei ist: Alle Schultermassen, Dentine, Intensivdentine, Schneiden, Transpamassen usw. sind in den Keramiklinien replica, classica und cosmica identisch! Sie können also – unabhängig vom Gerüstwerkstoff – jederzeit Ihr gewohntes Schichtkonzept umsetzen.

Fluoreszierende Liner

Liner fluorieszierend Dentalkeramik

Noch mehr Natürlichkeit und Ästhetik - Der funktionelle Part des replica Liners liegt ganz klar in der sehr guten Versinterung auf dem Zirkongerüst. Mit seiner Fluoreszenz sorgt der Liner zusätzlich für eine natürliche Weißfluoreszenz – dies ist ein besonders ästhetischer Clou, da das Zirkongerüst selbst nicht fluoreszierend ist und man mit den Linern dadurch eine gleichmäßige Fluoreszenz aus dem Untergrund erzielt.


Einheitliches Sortiment der Wegold-Dentalkeramik:
Kennen Sie eine, kennen Sie alle!

Durch die Angleichung der Sortimente unserer Schichtkeramiken sind sowohl Massenbezeichnung als auch die Verarbeitung überall nahezu identisch!

So haben die das Sortiment im Griff

Dentalkeramik Dose


Dentallegierung auswählen

Passende Legierungen für unser Keramiksortiment können Sie bequem über unser Legierungs-Tool herausuchen.


Farbmusterübersicht der Schichtmassen

Farbmuster Dentalkeramik

Download (PDF):


Verarbeitung

 

 

Suchen

User Login