Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Glossar

Backward Planning

Backward Planning steht für eine Arbeitsweise innerhalb der CAD-Software, bei der zuerst die äußere Form des betreffenden Zahnes konstruiert wird. Hiervon werden dann lediglich über die Einstellungen von bestimmten (Reduktions-) Parametern die zu fertigenden Teile (Modell, Implantat, Implantat-OP-Schiene, Abutment, Gerüst, Verblendung) subtrahiert, darunter oder dazwischengerechnet. Im Idealfall kann dann danach alles gleichzeitig gefertigt werden (CAM).

Suchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.