Bestell- und Beratungshotline: +49 91 29 / 40 30-0  info@wegold.de

Zahntechnisches Know-How

CM LOC - Klinische Situationen

Supraradikuläre, zylindrische, retentive, starre Verankerung

Der CM LOC® kann für folgende klinische Situationen eingesetzt werden:

  • CM LOC® Abutment: Implantat Verankerung von hybridgetragenen, abnehmbaren Dental Prothesen auf Implantaten.
  • CM LOC® CAD/CAM Retentionselement: Als zusätzliches Halteelement auf CAD/CAM gefrästen Dental Stegen.
  • CM LOC® Patrize E/C: Abnehmbare, hybridgetragene Dental-Prothesen auf Wurzelstiftkappen in Kombination mit dem spezifischen CM LOC® Matrizensystem.
  • Unterkiefer • CM LOC® Abutment/Patrize: Verankerung von Unterkiefer (UK) Prothese auf 2 oder mehr Implantaten/Wurzelstiftkappen.
  • Oberkiefer • CM LOC® Abutment/Patrize: Verankerung von Oberkiefer (OK) Prothese auf 4 oder mehr Implantaten/Wurzelstiftkappen.
  • CM LOC® CAD/CAM Retentionselement: Als zusätzliches Halteelement auf CAD/CAM gefrästen Dental-Stegen.

 

Weitere klinische Fälle finden Sie hier.

Kontraindikationen

  • Implantatdivergenzen > 30°.
  • Versorgung von stark parodontal geschädigten Pfeilerzähnen (Wurzelstiftkappe).
  • Die CM LOC® Abutments sind ausschließlich mit denen dafür explizit in der Webliste www.cmloc.ch aufgelisteten Implantat-Systemen zuverwenden.
  • Bei Patienten mit einer bestehenden Allergie auf ein oder mehrere Elemente der Konstruktionselemente-Werkstoffe
  • Verwendung auf einem einzelnen Implantat.
  • Verwendung auf einer einzelnen Wurzelstiftkappe.
  • Nicht geeignet wenn feste Verbindung benötigt wird.
  • Bestehende Mundsituation des Patienten ermöglicht keine korrekte Anwendung des CM LOC®.
  • Fehlende Bereitschaft des Patienten zum korrekten Verfolgen der Nachsorge / Recall Hinweise.
  • Patienten mit Bruxismus oder anderen parafunktionallen Gewohnheiten.
  • Unilaterale Freiendprothese ohne transversal Abstützung.
  • Wenn für das Implantat Sofortbelastung nicht indiziert ist. Für weitere Kontraindikationen beziehen Sie sich bitte auf die Gebrauchsanweisung des Implantatherstellers.
  • Implantatsystem ist nicht für den Einsatz freigegeben. www.cmloc.ch
  • Für weitere Kontraindikationen beziehen Sie sich bitte auf die Gebrauchsanweisung des Implantatherstellers.

 

Weitere Informationen zum CM LOC

Dokumente zum CM LOC

Suchen

User Login