Bestell- und Beratungshotline: +49 91 29 / 40 30-0  info@wegold.de

Zahntechnisches Know-How

Dalbo Haltekraft einstellen (Lehrenset)

Das Dalbo Lehrenset erleichtert die Haltekrafteinstellung!

Dalbo Lehrenset zur Einstellung der Haltekraft

Mit der Patrizenlehre kann die Einstellung in der Prothese überprüft werden. Die Matrizenlehre enthält ein Originalgehäuse, mit  welchem die Haltekraft der verschiedenen Lamellen-Retentionseinsätze im Munde einzeln überprüft werden kann.

Einstellen der Haltekraft

Ein eingebauter Dalbo®-PLUS wird an der titanfarbenen Umrandung des goldgelben Lamellen-Retentionseinsatzes erkannt. Dieser wird ausschließlich mit dem Schraubenzieher/Aktivator mittels Drehbewegung im Uhrzeigersinn aktiviert. Desaktiviert wird durch Drehen im Gegenuhrzeigersinn. Die höchste Aktivierungsstärke wird nach maximal eineinhalb Umdrehungen erreicht. Als Aktivierungs- «Nullstellung» gilt die basal bündige Ausrichtung von Matrizengehäuse und Lamellen-Retentionseinsatz.

Pro ¼-Umdrehung wird die progressiv zunehmende Haltekraft um ca. 200 g erhöht (siehe Grafik). Der Lamellen-Retentionseinsatz kann bei Bedarf, ohne Demontage der Matrize, ersetzt oder bei fortgeschrittenen Kugelabnützungen durch die Tuning Lamellen-Retentionseinsätze ausgetauscht werden.

Auszugskraft in Abhängigkeit zur Aktivierung

Suchen

User Login