Bestell- und Beratungshotline: +49 91 29 / 40 30-0 

Konstruktionselemente & Endodontie

CM LOC - Verankerungssystem

Supraradikuläre, zylindrische, retentive, starre Verankerung

Das CM LOC® Verankerungs-System bietet als besonderen Vorteil den Divergenzausgleich über das Abutment und deckt dadurch ein breites Spektrum an klinischen Anwendungen ab. Das modulare System ist aufeinander abgestimmt, schafft einzigartige Vorteile und ist die richtige Wahl für dauerhaften Zahnersatz.

CM LOC Abutment System

Die einfache und hygienische Lösung bedeutet verbesserte Anwenderfreundlichkeit für den Zahnarzt und erhöht den täglichen Komfort für den Patienten. Dank dem besonderen System lassen sich Divergenzen von bis zu 60° (± 30°) korrigieren und der Verschleiß wird dadurch signifikant reduziert. Die Matrizen mit unterschiedlichen Retentionseinsätzen und verschiedenen Kraftstufen sind höchst belastbar. Nutzen Sie diese Freiheit in der Implantatplanung.

Indikationen

  • Abutment: Implantat Verankerung von hybridgetragenen, abnehmbaren Dental-Prothesen auf Implantaten.
  • Wurzelstiftkappen: Abnehmbare, hybridgetragene Dental Prothesen auf Wurzelstiftkappen in Oberkiefer und/oder Unterkiefer in Kombination mit dem spezifischen CM LOC® Matrizensystem

 

 

Vorteile auf einen Blick

Dauerhaft
Optimiertes Matrizen-Design mit hochwertigen Retentionseinsätzen aus Pekkton® (in vier Kraftstufen) oder Elitor® (in drei einstellbaren Kraftstufen) reduzieren die Verschleißerscheinungen maßgeblich.

Hygienisch
Das neue Abutment-Design hat kein zentrales Retentionsloch. Somit ist das Abutment einfach zu reinigen wodurch die Hygiene erhöht wird. Das runde Design hat keine scharfen Kanten (einfache Applikation des Eindrehwerkzeuges).

Metallfrei
Das modulare Matrizensystem ist in zwei Varianten erhältlich. Wünscht der Patient eine metallfreie Versorgung, stehen vier Retentionseinsätze in verschiedenen Kraftstufen aus dem Hochleistungspolymer Pekkton® zur Verfügung.

Aktivierbar
Die Titan-Matrize mit aktivierbarem Goldretentionseinsatz aus Elitor® sorgt für extra starken Halt und ist in drei Kraftstufen aktivierbar. Die Titan-Matrize kann optional als Tuning Einsatz verwendet werden.

Ausrichtbar
Dank dem besonderen System lassen sich Divergenzen von bis zu 60° (± 30°) korrigieren und der Verschleiß wird dadurch signifikant reduziert.

CM LOC Abutment gleicht Divergenzen aus

Kompatible Implantatsysteme / CM LOC Implantat-Schnittstellen

Die mit dem CM LOC kompatiblen Implantatsysteme werden laufend ergänzt und erweitert. Bitte schauen Sie regelmäßig vorbei oder kontaktieren Sie uns, sollte ein von Ihnen benötigtes System derzeit nicht verfügbar sein.

CM LOC Implantat Kompatibilitätsliste (Stand: 04/2017)

 

Weitere Informationen zum CM LOC

Dokumente zum CM LOC

Wissenswertes zum Thema Kugelkopfanker für Labor und Zahnarzt

Kugelkopfanker®, Ball Attachment® oder Dalbo System®?

Auf dem Markt gibt es etliche Implantatsysteme die mit vorgefertigten prothetischen Halteelementen oder Attachments arbeiten. Sinn und Zweck dabei ist es, eine kostengünstige Prothetik herzustellen, die sich jeder leisten kann, die effektiv ist und in der Pflege und Nachsorge einfach. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Versorgung in der Zukunft mit den nötigen Ersatzteilen und einer einfachen Handhabung.

Lesen Sie weiter ...

Suchen

User Login