Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Konstruktionselemente & Endodontie

Ackerman-Bar

Retentiver Rundsteg für starre, gelenkige oder resiliente Prothetik

Individuelle Anpassung des Stegprofils an die Mundsituation

 

Ackerman Bar

Indikationen

  • Dental und dental-gingival gelagerte Stegprothetik
  • Implantat getragener Zahnersatz, Teil- und Hybridprothetik, speziell bei stark reduzierten Lückengebissen
  • Teil- und Hybridprothetik bei stark geschwächten Ankerzähnen

Kontraindikationen

  • Unilaterale Prothesen ohne transversale Abstützung.
  • Versorgung von stark parodontal geschädigten Pfeilerzähnen.
  • Hybridprothesen, welche mit einer einzigen Wurzelstiftkappe versorgt werden.
  • Bei Patienten mit einer bestehenden Allergie auf ein oder mehrere Elemente der Konstruktionselemente-Werkstoffe.
  • Fehlende Bereitschaft des Patienten zum korrekten Verfolgen der Nachsorge / Recall Hinweise.
  • Patienten mit Bruxismus oder anderen parafunktionellen Gewohnheiten.

Vorteile

  • 2 Stegreiter-Konzepte für platzsparenden Einbau
  • Rundes Stegprofil individuell der Mundsituation anpassbar
  • Stegdurchmesser 1,8 mm
  • Schienungs- und Stabilisierungseffekt von geschwächten Ankerzähnen
  • Der Steg lässt sich einfach und sicher durch Löten/Lasern mit den Implantatkappen und Kronen verbinden

 

Dokumente zum Ackermann-Bar

Tipp: Extension an kurzen Stegen

Das Universalprimärteil der HHK (Herdecker Hybridkrone) eignet sich optimal als extendierter Stegstummel. Die gefassten Stabilisierungsrinnen wirken gegen ungewollte Bewegungen der Prothese. Wählbare Teleskopkronen-Elemente wie z.B. das TK-Soft® sorgen für die definierbare Abzugskraft.

Mehr zur HHK

Suchen

User Login