Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Konstruktionselemente & Endodontie

CM Stiftschraube Innen6kant

Transversale Blockierschraube

 

CM Schraubensystem Innen6kant

Indikation Stiftschraube

  • Transversale Verschraubung von Kronen und Brücken in der Implantologie und konventioneller Technik, z.B. Brückenteilung oder bedingt abnehmbarer Zahnersatz.

Indikation Blockierschraube

Kontraindikationen

  • Keine schräge Last auf der Schraube.
  • Keine vertikale Verschraubung (Stiftschraube).
  • Versorgung von stark parodontal geschädigten Pfeilerzähnen.
  • Bei Patienten mit einer bestehenden Allergie auf ein oder mehrere Elemente der Konstruktionselemente-Werkstoffe.
  • Fehlende Bereitschaft des Patienten zum korrekten Verfolgen der Nachsorge / Recall Hinweise.
  • Patienten mit Bruxismus oder anderen parafunktionellen Gewohnheiten.

Beschreibung der Einzelteile und Werkstoffe

Die Kopfschraube ist in der Edelmetall-Legierung OSV mit hoher Festigkeit gefertigt. Die Schraube gibt es in den Gewindedurchmessern 1.2 und
1.4 mm in je zwei Längen. Der Schraubenkopf mit Innen6kant kann unter Einhaltung der Aufnahmefähigkeit des Schraubenschlüssels individuell gekürzt werden.

Der Überfallring in Ceramicor®, einer nicht oxidierenden, kupferfreien, angussfähigen Edelmetall-Legierung, wird vorzugsweise mittels Angießen
mit der sekundären Rekonstruktion verbunden. Die konisch gestaltete Kopfschraube passt perfekt in den Überfallring und gewährleistet so eine ideale Kraftverteilung und einen hygienischen Abschluss im okklusalen Bereich.

Die Hülse, ebenfalls in Ceramicor®, kann mittels Einkleben, Angießen, Lasern oder Einlöten mit der Primärkonstruktion verbunden werden. Die mitgelieferte Fixationsschraube fixiert die Hülse während des Gießvorganges und reduziert die Gefahr von einfliessender Legierung.

Die Stiftschraube mit Gewindedurchmesser 1.6 mm ist in der Edelmetall-Legierung OSV mit hoher Festigkeit gefertigt. Die Länge beträgt 3.0 mm und ist kürzbar bis auf maximal 2 mm. Die Aufnahmefähigkeit des Schraubenschlüssels muss beim Kürzen in jedem Fall erhalten bleiben. Die  Stiftschraube wird transversal in das Sekundärteil der prothetischen Arbeit eingearbeitet. Das Primärteil wird mit einer kleinen Bohrung versehen, in die das gerundete Schraubenende eingreifen und so eine bedingt abnehmbare Verblockung realisiert werden kann.

Charakteristika

  • Ein System: 1 Schraubenschlüssel passt auf verschiedene Schrauben, Durchmesser und Längen
  • Schrauben und Hülsen in klinisch bewährten Edelmetall-Legierungen mit hoher Festigkeit
  • Kompatibel mit den aktuellen Schlitzschrauben von CM

Verarbeitungsnutzen

  • Schraubenkopflänge individuell und sicher der Mundsituation anpassbar, weil optisch kontrolliert werden kann (kürzbar bis auf die Innen6kant-Anfassung!)
  • Nur 1 Schraubenschlüssel für alle 5 Schrauben nötig
  • Bei der Vertikalschraube kann die Hülse im Primärteil eingeklebt, angegossen, eingelasert oder eingelötet werden
  • Zeitersparnis in der Verarbeitung durch perfekt aufeinander abgestimmtes Instrumentarium
  • Durch die individuelle Gewindebohrung bei der Transversalschraube hohe Flexibilität in der Anwendung

Medizinischer Nutzen

  • 1 kleiner und handlicher Schraubenschlüssel für alle Schrauben ermöglicht einen einfachen Zugang im Munde des Patienten
  • Goldschrauben passen sich sehr genau dem Gewinde an und sitzen nach dem Einschrauben fest und reduzieren dadurch die Gefahr eines selbstständigen Lösens
  • Werkstoffe seit über 30 Jahren klinisch bewährt
  • Robustes Konstruktionsprinzip

Zusätzlicher Hinweis

Bei ausreichenden Platzverhältnissen sollte immer die größtmögliche Schraube, sowohl in der Länge wie im Durchmesser, eingesetzt werden.

Dokumente

Wissenswertes zum Thema Kugelkopfanker für Labor und Zahnarzt

Kugelkopfanker®, Ball Attachment® oder Dalbo System®?

Auf dem Markt gibt es etliche Implantatsysteme die mit vorgefertigten prothetischen Halteelementen oder Attachments arbeiten. Sinn und Zweck dabei ist es, eine kostengünstige Prothetik herzustellen, die sich jeder leisten kann, die effektiv ist und in der Pflege und Nachsorge einfach. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Versorgung in der Zukunft mit den nötigen Ersatzteilen und einer einfachen Handhabung.

Lesen Sie weiter ...

Überzeugend starker Halt

2-KomponentenkleberAuf den 2-Komponenten-Kleber von Wegold können Sie sich in jeder „Lebenslage” verlassen. Denn dieser Geschiebekleber übertrifft alle Erwartungen, die Sie beim Verkleben von Konstruktions-, Verbinde- und Halteelementen an die Verarbeitung stellen! Die Kanüle des Klebers ist so konzipiert, dass die beiden Komponenten im exakten Verhältnis und vollkommen gleichmäßig vermischt werden.

Ein „Anspateln” und Abmischen ist nicht notwendig! Der Kleber kann direkt aus der Kanüle heraus auf das Werkstück appliziert werden.  

2-Komponenten-Kleber WegoFix

Suchen

User Login