Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Konstruktionselemente & Endodontie

M-SG Star 1

Extrakoronales, frikatives Geschiebe, aktivierbar

Das M-SG Star 1 Geschiebe von Cendres+Metaux hat einen integrierten Schubverteiler und ist durch den Austausch von vier unterschiedlich dimensionierten Friktionseinsätzen aktivierbar.

 

Geschiebe M-SG Star 1

Indikationen

  • Dental und dental-gingival gelagerter Zahnersatz:
    • Schaltprothesen
    • Starr verankerte uni- und bilaterale Freiendprothesen
    • Prothesen kombiniert mit einem Schalt- und einem Freiendteil

Indikation Geschiebe M-SG Star 1

Kontraindikationen

  • Bei Patienten mit einer bestehenden Allergie auf ein oder mehrere Elemente der Konstruktionselemente-Werkstoffe.
  • Fehlende Bereitschaft des Patienten zum korrekten Verfolgen der Nachsorge / Recall Hinweise.
  • Patienten mit Bruxismus oder anderen parafunktionellen Gewohnheiten.
  • Unilaterale Prothesen ohne transversale Abstützung

Beschreibung der Einzelteile und Werkstoffe

Matrizen

T = Reintitan, kann im Dublier- und Klebeverfahren dauerhaft in das Prothesengerüst eingeklebt werden. Durch die angebrachten Retentionen besteht auch die Möglichkeit des Einpolymerisierens.
Y = Yelor (goldfarbig), kann zusätzlich durch anlöten mit der Suprakonstruktion verbunden werden.

Patrizen

C = Ceramicor®, ist für den Anguss bestimmt
Y = Yelor, zwei Patrizenvarianten, welche je nach Design der Anschlagplatte angelötet oder durch Lasern mit der Ankerkrone verbunden werden.
K = Korak, aus ausbrennbarem Kunststoff, kann in der Legierung Ihrer Wahl, unter Einhaltung einer Mindest-0.2 %-Dehngrenze von 500 N/mm2, gegossen werden.

Friktionseinsätze

G = Galak, mundbeständiger Kunststoff.

Kurzbeschreibung der Varianten

Ausführungen mit Matrizen in Reintitan (T):

M-SG® Star 1 TC: Variante «Angießbar»:

Einbau Patrize: Anguss.
Einbau Matrize: Einkleben oder Einpolymerisieren.
M-SG® Star 1 TY: Variante «Anlaserbar»:
Einbau Patrize: Anlasern.
Einbau Matrize: Einkleben oder Einpolymerisieren.
M-SG® Star 1 TK: Variante «Ausbrennbar»:
Einbau Patrize: Gießtechnik.
Einbau Matrize: Einkleben oder Einpolymerisieren.

Ausführung mit Matrize in einer Goldlegierung (Y):

M-SG® Star 1 YY: Variante «Anlötbar»:
Einbau Patrize: Anlöten
Einbau Matrize: Einkleben, Einpolymerisieren, Anlöten oder Anlasern.

Anwendungseinschränkung

Unilaterale Prothesen ohne transversale Abstützung.

Charakteristika

  • Im Geschiebe integrierter Schubverteiler
  • Aktivierbar durch Austausch von Kunststoffeinsätzen
  • Basiert auf dem patentierten Mini-SG® System

Verarbeitungsnutzen

  • Bedeutende Zeitersparnis von bis zu 40 % (!) durch Wegfall der Herstellung eines individuell gefrästen Schubverteilers und (kostenlos mitgeliefertem) Dublierhilfsteils
  • Kompaktes Design mit gerundeten Kanten: spart Zeit, optimiert die Ästhetik
  • Schmale Dimensionen erlauben die Platzierung bei eingeschränkten Platzverhältnissen
  • Für die sichere und schnelle Verarbeitung sind nur wenige Instrumente nötig

Medizinischer Nutzen

  • Klinische Evidenz des Geschiebeprinzips
  • Die extrakoronale Lage ermöglich eine Zahnsubstanz schonende Herstellung
  • Selbstzentrierend aufgrund des Designs des integrierten Schubverteilers: Der Patient kann den Zahnersatz einfach eingliedern
  • Parodont- und reinigungsfreundliches Geschiebedesign

Bedingung für eine korrekte Verarbeitung

Einfaches Parallelometergerät zum lagerichtigen Setzen der Patrizen.

Zusätzliche Hinweise

Die Friktionseinsätze (G = Galak) aus dem Mini-SG® F und Mini-SG® R sind kompatibel, nicht aber die Matrize und die Patrize.

 

Dokumente zum M-SG Star

Lichtwachs: Modellieren, aushärten, einbetten, gießen!

LichtwachsLichtwachs ist ein frei modellierfähiges und lichthärtendes Material, das überwiegend kalt, also ohne Wärmezuführung durch Flamme oder elektrisches Wachsmesser verarbeitet und modelliert wird.

Das heißt, es kann im kalten Zustand (Raumtemperatur bei ca. 20 °C) plastisch geformt werden (vergleichbar mit Knete). Lichtwachs lässt sich jedoch auch wie konventionelles Wachs aufschmelzen (vorzugsweise mit elektrischem Wachsmesser) und formen. Hier verhält sich Lichtwachs wie ein bleitotes Wachs, das heißt es ist rückstellungsfrei!

Wir bieten ein umfangreiches Lichtwachs-Sortiment wie z.B. Profile, Retentionen, Klammern, Rundstangen, Platten und Zubehör ...

Suchen

User Login