Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Glossar

Sägeschnittmodelle

Sägeschnittmodelle sind mehrteilige Arbeitsmodelle aus Gips zur Herstellung von festsitzenden Zahnersatz. Es handelt sich um Arbeitsmodelle mit abnehmbaren Modellteilen wie Zahnstümpfe und zahnlose Kieferabschnitte.

Sägeschnittmodelle werden in zwei Schritten hergestellt: Zunächst wird der Zahnkranz ausgegossen und in einem weiteren Schritt ensteht der Modellsockel.

Zur Fixierung dieser Modellteile werden meist Metallstifte (Pins) verwendet.

Beim zersägen des Zahnkranzes wird der Sägeschnitt parallel geführt, ohne die Präparationsgrenze zu beschädigen.

Nach der Fertigstellung des Sägeschnittmodells können die einzelnen Segmente des Zahnkranzes aus dem Modellsockel entnommen werden um die
Wachsmodellation zu fertigen.

Suchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.