Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Glossar

Adhäsive Befestigung

Adhäsive Befestigung bezeichnet ein komplexes Verbundsystem vollkeramischer Restaurationen mit Befestigungskomposits, bei der sich die Silan-Zwittermoleküle einerseits mit ihrem organischen Teil an der Matrix des Komposits ankoppeln und anderseits mit ihrem anorganischen teil über SiO-Bindungen mit der Keramik bzw. dem geätzten Schmelz oder vorbehandeltem Dentin reagieren. Die a.B. basiert auf der Anwendung der Schmelzätztechnik und der Silanisierung der Keramikflächen, d.h. die adhäsiven Kontaktflächen werden mit 5%iger Flusssäure bzw. Phosphorsäuregel konditioniert, mit einer Silanschicht versehen und mit einem Befestigungskomposite verbunden; damit wird eine belastungsstabile und dauerhafte Verbundfestigkeit zwischen Restauration und Zahnstumpf erzielt; siehe Schmelzätzung und Keramikätzung.

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.